Forschung



Scientia est potentia

Wissen ist Macht. Eigentlich bedeutet es: Wissen schafft Möglichkeiten. Genau das ist die Mission von Bacchus. Wir brauchen Wissenschaft, um neue Möglichkeiten für den nachhaltigen Weinbau entwickeln zu können. Die Weinrebe hat sich (neben Reis und Arabidopsis thaliana) zu einem Modellsystem der molekularen Pflanzenwissenschaften entwickelt. In unserer Region gibt es beim Weinbau eine lange und gute Tradition, die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung erfolgreich in die weinbauliche Praxis umzusetzen. Kein Wunder, nirgendwo sonst gibt es eine solche Dichte von Forschungseinrichtungen, die über Weinreben arbeiten. Sie sind traditionell eng miteinander vernetzt und genau diese Vernetzung wird durch Bacchus noch gestärkt.

Nachhaltiger Weinbau ist eine komplexe Angelegenheit und damit unserer Region hier erfolgreich und weltweit führend bleibt, müssen wir mehr wissen. Der Anbau resistenter Rebsorten und der biologische Pflanzenschutz sind ohne das Wissen um die Biologie der Rebkrankheiten und die Zusammenhänge zwischen Erreger und der Pflanze nicht möglich. Wir erforschen daher:
  • Wie Krankheitserreger Weinreben befallen können
  • Wie sich Weinreben gegen solche Angriffe zur Wehr setzen können
  • Welche Gene der Weinrebe hierbei wichtig sind
  • Wie wir solche Gene aus resistenten Wildreben durch Züchtung nutzen können
Im Zentrum stehen Rebenperonospora, Esca und Reisigkrankheit.


 

© Copyright 2013: www.bacchus-science.org.     Alle Rechte vorbehalten.    Webdesign: webdesign Karlsruhe